Bundesweite Kampagne: DEUTSCHLAND TRÄGT BLAU! gestartet.


PP:AGENDA entwickelt im Auftrag der DGVN crossmediale Kampagne zum 70. Geburtstag der UN

Social-Media, Außen-/Onlinewerbung und PR stehen im Mittelpunkt der Agenturfunktionen im Rahmen der Jubiläumstage zum 70. Geburtstag der Vereinten Nationen: Starke UNO. Bessere Welt.

Frankfurt/Berlin, 22. Oktober 2015 – Am 24. Oktober 1945 trat die Charta, der Gründungsvertrag der UNITED NATIONS (Vereinte Nationen) in Kraft. Genau 70 Jahre später feiert die UN im Oktober 2015 ihr 70-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass verbindet die UNITED NATIONS ASSOCIATION OF GERMANY (Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.) mit ihrem Festakt am 21.10.2015 in Berlin auch den Start der Kampagne. Bundespräsident a. D. Horst Köhler und Detlef Dzembritzki, Vorstand der (DGVN), stellen der Presse gemeinsam die bundesweite Jubiläumskampagne vor.

PP:AGENDA entwickelte und setzt die crossmediale Kampagne DEUTSCHLAND TRÄGT BLAU! Wir gratulieren den Vereinten Nationen zum 70. Geburtstag im Auftrag der DGVN um. Vom 22.10. bis 24.10.2015 können sich Bürgerinnen und Bürger unter dem Hashtag #Dtraegtblau auf Twitter beteiligen und Wünsche für eine bessere Welt und die künftige Arbeit der Vereinen Nationen senden.

„Es freut uns sehr, dass wir mit DEUTSCHLAND TRÄGT BLAU! die globale Jubiläumsfeier der UN auch in Deutschland bekannter machen können“, so Rolf Miller, Geschäftsführer von PP:AGENDA. „Gerade vor dem Hintergrund der Flüchtlingssituation gilt es die vielfältige Bedeutung der UN für eine bessere Welt mitsamt den durchaus kontroversen Fragestellungen zu kommunizieren. Mit unserem crossmedialen Ansatz und der Konzentration auf Digitaldialog via Twitter #Dtraegtblau bringen wir Menschen aller Generationen ins Gespräch. Und damit natürlich auch das Engagement der DGVN für die nächsten UN-Ziele bis zum Jahr 2030“.

Ein Spot in den U- und S-Bahnstationen deutscher Städte – u.a. in Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Stuttgart und München – sowie Onlinewerbung und PR begleiten die Kampagne. Unternehmen wie Ströer, RheinMainMedia u.a. sowie Portale aus Politik und Gesellschaft unterstützen die Aktionstage. Der Spot wurde gemeinsam mit der Chimney Group entwickelt und produziert. „Die Kampagne zeigt die zunehmende Bedeutung von visuellen Digital-Formaten für Gesellschaftskommunikation. Wir beteiligten uns sehr gerne in der bewährten Zusammenarbeit mit PP:AGENDA. Und natürlich ist die Botschaft der UN „Bessere Welt“ auch für uns ein wichtiges Argument“, so Oliver Kähler und Timo Fritsche, CEOs von Chimney Germany.

Weitere Informationen:

DGVN auf Twitter
Spot zur Kampagne