PP:AGENDA präsentiert die Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN auf der didacta 2016, gefördert von Samsung


Ein Highlight auf dem Messestand in Köln ist der tägliche Live-Unterricht im digitalen Klassenzimmer. Pädagogische Praxiserfahrungen, Didaktik und digitale Unterrichtseinheiten begeistern Lehrkräfte, Schulträger und auch hochrangige Besucher beim VIP-Rundgang.

Frankfurt/Berlin, 19. Februar 2016 – Die didacta in Köln ist Europas größte und wichtigste Bildungsmesse. Sie bietet auch 2016 wieder einen interessanten Einblick in die Gegenwart und Zukunft der Bildung – von der frühen Kindheit bis zur Erwachsenenqualifizierung. Zum dritten Mal in Folge ist PP:AGENDA mit der Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN vertreten. In diesem Jahr auch auf einem Messe-Stand vorgestellt: Code Week Award und World Skills.

Zum Messeauftakt stellte Steffen Ganders, Head of Corporate Affairs der Samsung Electronics GmbH der diesjährigen Delegation aus Politik, Ministerien und Medien die Initiative mit ihren verschiedenen Aktivitäten und Programmen vor: unter Ihnen Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis (Präsident didacta Verband), Matthias Graf von Kielmansegg (Bundesministerium für Bildung und Forschung) und Reinhard Koslitz (Geschäftsführer didacta Verband). Weitere Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft wie u.a. Dunja Hayali (ZDF Moderatorin und didacta Bildungsbotschafterin 2016), Kultusminister Stephan Dorgerloh (Land Sachsen-Anhalt), Christian Lindner (Bundesvorsitzender der FDP), Saskia Esken (Bundestagsabgeordnete SPD Fraktion) und Staatssekretär Georg Eisenreich (Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst) informieren sich in den Messetagen über die Initiative.

"Bildung ist Zukunft" lautet das Motto der diesjährigen didacta. "Genau da setzt die Initiative DBND an und zeigt was heute schon möglich ist, z.B. durch Tablett-Einsatz. Mit Impulsen aus über 150 geförderten Unterrichtsprojekten der Initiative können wir gute Lehr-Transfers für und in die Schulen anbieten. Damit bleiben wir auch nah am schulischen Alltag und am Interesse von Lehrkräften, Schulleitung, Schulträgern, bis hin zu Eltern. Die Initiative gefördert von Samsung und Verlagen bietet dafür eine gute Plattform", so Rolf Miller, CEO PP:AGENDA.

Zum Programm auf der Didacta, vom 16. – 20. Februar, Halle 6, Stand D50/E51: http://bit.ly/1Syawvr

Weitere Informationen:
www.i-dbnd.de