Kampagne | eFlotte


Strategie/Konzept, PR, Public Affairs, Kampagnenbüro, Print, Digital, Media

Das Projekt richtet sich gezielt an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) und deren Mitarbeiter/-innen und wird in Zusammenarbeit mit Landesministerien, kommunalen Spitzenverbänden, Autoherstellern und Energieversorgern umgesetzt. Unternehmen sowie Arbeitnehmer/-innen können sich dafür bewerben, ein von der Kampagne gestelltes Elektroauto für 1 bis 2 Wochen in die eigene Firmenflotte zu integrieren, um die Vorteile von Elektromobilität in Echtzeit und unter realen Bedingungen zu erfahren.

Auch während der Arbeitsrandzeiten sollen die Fahrzeuge den Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmern zur Verfügung stehen, um so eine möglichst hohe Auslastung der Fahrzeuge zu erreichen.

Während PP:AGENDA bereits in verschiedenen Bundesländern erfolgreiche "ePendler"-Kampagnen durchführte, welche sich an Privatpersonen und deren Weg zum Arbeitsplatz richteten, startete im Sommer 2015 mit "eFlotte" erstmals eine Kampagne speziell für den Einsatz von Elektroautos im Berufsalltag von KMUs in Hessen. Bis heute wurde das Projekt außerdem noch in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt umgesetzt.

Weiterführende Informationen
www.eflotte-hessen.de
www.eflotte-mv.de
www.eflotte-sachsenanhalt.de